Verbreiten Sie die Liebe

Es ist nicht anuncommon Glaube, dass chinesische Studenten sind schlauer als ihre Americancounterparts. Bildungsexperten, Psychologen und Wissenschaftler haben hypothetisiert und untersucht, warum chinesische Studenten amerikanische Studenten oft übertreffen. Ein Teil der Antwort liegt in den grundlegenden Überzeugungen über den Zweck derBildung.

Ziel der Bildung

In China soll das Lernen Wissen ansammeln. Chinesischen Schülern wird im Alter von 2-3 Jahren beigebracht, dass Lernen erfolgskritisch ist und dass Disziplin und Strenge in diesem Anzug erforderlich sind. Es gibt einen hohen Fokus aufspeicherung und ein grundlegendes Verständnis von Berechnungen — chinesische Studenten dürfen nicht einmal Taschenrechner verwenden.

Americaneducation, auf der anderen Seite, konzentriert sich mehr auf Kreativität und wie die studentwill das Wissen in der Gesellschaft nutzen. Hausaufgaben sind nicht nur das Auswendiglernen von Fakten und das Demonstrieren von Fähigkeiten, sondern auch das Anwenden von Originalität auf die Arbeit in Form von Kritik an Gedanken und das Herausfordern des Status Quo.

Struktur der Bildung

Chinesische Schüler bleiben bei denselben zwei oder drei Lehrern den ganzen Weg durch die Grundschule und in die Grundschule, und die Lehrer sind für Gruppen von 40 oder mehr Schülern verantwortlich. Der chinesische Lehrer denkt: „Wie kann ich dieser Gruppe am meisten helfen?“ Hausaufgaben werden jeden Tag zugewiesen, mit Zuweisungen über alle Feiertage und Pausen, und es besteht ein starker Druck, bei Prüfungen zum Jahresende gute Leistungen zu erbringen.

Im Gegensatz dazu werden amerikanische Lehrer ermutigt, sich auf einzelne Schüler zu konzentrieren und Pläne wie individuelle Bildungspläne zu erstellen, um ein Fach nach den Lernbedürfnissen eines bestimmten Schülers zu strukturieren. Der amerikanische Lehrer denkt: „Wie kann ich diesem Schüler am meisten helfen?“ Viele Schulen haben homeworkaltogether abgeschafft, sei es, weil sie der Meinung sind, dass die Schüler die zusätzliche Übung nicht benötigenoder weil sich die Schüler nicht darum kümmern. Prüfungen zum Jahresende werden oft angezeigtals nur ein weiterer Test zu bestehen.

Gesellschaftliche Erwartungen

In der chinesischen Gesellschaft wird großer Wert auf Lernen und Bildung für den zukünftigen Erfolg gelegt. Beginnend in der Vorschule kommunizieren chinesische Elternfrüh, dass von ihren Kindern erwartet wird, dass sie in der Schule erfolgreich sind, die ein sehr wettbewerbsfähiges Umfeld hat. Die Schüler haben in der Regel keine Zeit für außerschulische Aktivitäten, da der Schultag lang ist und sie dann die Hausaufgaben erledigen müssen.

Amerikanische Eltern neigen dazu, Bildung und Lernen als einen weiteren Teil des Lebens ihrer Kinder zu betrachten. Eine Mehrheit von Americanchildren spielt Sport, lernt ein Instrument und knüpft Kontakte mit Freunden von ayoung Alter. Die Schule beginnt für das amerikanische Kind in der Regel nicht vor fünf Jahren, was normalerweise die erste formale Schulerfahrung ist. Und der amerikanische Student muss sich nicht in einem wettbewerbsfähigen akademischen Umfeld bis zur späten High School und ins College bemühen, da sich das amerikanische Bildungssystem auf jede Leistung konzentriert, nicht nur auf hohe Noten.

Es gibt andere wichtige Gründe, warum chinesische Studenten die Ausbildung ernster nehmen als amerikanische Studenten, aber die Verschiebung des akademischen Fokus und Denkens scheint für amerikanische Pädagogen unwahrscheinlich. Amerikanische Studenten sollten jedoch das Modell chinesischer Studenten zur Kenntnis nehmen und einige dieser Strategien in ihr eigenes Lernen einbeziehen.

Verbreiten Sie die Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.