VPN-Blockierung in China

 VPN-Blockierung in China

Wenn Sie noch nie in China waren oder noch nie das Internet in China genutzt haben, müssen Sie von der Great Firewall of China gehört haben, der Firewall und dem Zensur-Tool des Landes, um Internetinhalte zu blockieren, die die Regierung nicht mag. Zu den in China blockierten Websites gehören viele sehr beliebte wie Google, Facebook, Twitter, Google Mail, Youtube und viele mehr.

Um die Große Firewall zu umgehen und auf blockierte Inhalte zuzugreifen, verwenden viele Internetnutzer in China VPN, eine Technologie, die den Internetverkehr verschlüsselt und eine effiziente Möglichkeit bietet, die Internetblockierung zu umgehen. Es gibt jedoch ein großes Problem bei der Verwendung von VPN in China – VPN-Blockierung. In der Tat, eine große Anzahl von bekannten VPN-Diensten und blockiert sowie und sie funktionieren nicht in China überhaupt.

Was ist VPN-Blockierung?

VPN-Blockierung ist die Praxis, VPN-Verkehr zu erkennen und zu blockieren. Es wird häufig von einigen Regierungen und Organisationen verwendet, um die Verwendung von VPNs zu verhindern, um ihre Netzwerk-Firewall oder Geoblocking zu umgehen. China, der Iran und die Türkei gehören zu den Ländern, in denen die Regierung VPNs blockiert hat. Online-Dienste wie Netflix und Hulu sind auch für VPN-Blockierungen bekannt, da sie nicht möchten, dass internationale Benutzer ihre Geoblockierung mithilfe von VPN umgehen.

Es wurde berichtet, dass die VPN-Blockierung in China in den letzten Jahren ernster geworden ist. Viele Internetnutzer in China beschweren sich darüber, dass ihr VPN nicht mehr funktioniert. Einige chinesische Bürger hatten sogar rechtliche Probleme mit der Verwendung eines VPN.

Wie funktioniert die VPN-Blockierung in China?

Wenn Sie in China das Internet nutzen, überwacht Ihr ISP Ihren Datenverkehr und blockiert Inhalte gemäß den von der Great Firewall festgelegten Regeln. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Ihr ISP Sie daran hindern kann, ein VPN zu verwenden:

Blockieren von VPN-Websites

Eine große Anzahl von Websites von VPN-Anbietern ist in China blockiert. Auf diese Weise können Internetnutzer in China ihre VPN-Dienste nicht anmelden. Viele internationale VPN-Unternehmen müssen alternative Domainnamen verwenden, sobald ihre Hauptwebsites in China blockiert sind. Während viele VPN-Sites blockiert sind, gibt es immer noch einige, die in China zugänglich sind.

Portblockierung

Es ist nicht schwierig, den VPN-Verkehr zu identifizieren, da viele VPN-Protokolle bestimmte Ports verwenden. Beispielsweise wird Port 1194 häufig vom OpenVPN-Protokoll verwendet. Durch das Blockieren dieser Ports wird der VPN-Verkehr blockiert.

Blockieren von VPN-Servern

Wenn Sie ein VPN verwenden, muss Ihr Computer oder Mobilgerät eine Verbindung zu einem VPN-Server herstellen, und die IP-Adresse des Servers wird Ihnen zuvor von Ihrem VPN-Anbieter mitgeteilt. Es wird für die Great Firewall nicht allzu schwierig sein, diese IP-Adresse zu kennen und sie dann auf ihre schwarze Liste zu setzen. Infolgedessen funktioniert Ihre VPN-Software oder -App nicht, da Sie keine Verbindung zum VPN-Server herstellen können.

Deep Packet Inspection

Deep Packet Inspection (DPI) ist eine erweiterte Methode zur Identifizierung von VPN-Verbindungen. Selbst wenn Ihr VPN-Datenverkehr über einen gemeinsamen Port (z. B. 443) erfolgt, kann Ihr ISP die verschlüsselten Daten untersuchen, um Muster des VPN-Datenverkehrs zu erkennen und sie dann zu blockieren. Um DPI zu umgehen, haben einige VPN-Unternehmen modifizierte VPN-Protokolle wie StealthVPN oder obfsproxy erstellt, um den Datenverkehr als VPN-Datenverkehr weniger offensichtlich zu machen.

So umgehen Sie die VPN-Blockierung in China

Sobald Sie verstanden haben, wie die VPN-Blockierung in China funktioniert, können Sie einige Methoden verwenden, um sie zu umgehen. Im Folgenden finden Sie einige gängige Methoden zum Umgang mit VPN-Blockierungen in China.

Wählen Sie einen VPN-Dienst, der nicht blockiert ist

Bevor Sie sich für einen VPN-Dienst anmelden, müssen Sie sicherstellen, dass VPN in China nicht blockiert ist. Während viele VPNs in China blockiert sind, gibt es immer noch einige, die gut funktionieren. Viele dieser VPN-Unternehmen verfügen über jahrelange Erfahrung in der Betreuung von Nutzern in China und reagieren in der Regel schnell, wenn eine Sperrung erfolgt.

Wir bei VPNDada.com haben eine große Anzahl von VPN-Diensten aus China getestet und berichten, welche gut funktionieren und welche blockiert sind. Basierend auf unseren in China durchgeführten Tests finden Sie im Folgenden einige VPN-Dienste, die in China gut funktionieren:

VPN Rating Link Nr. 1 ExpressVPN Review “ Holen Sie sich ExpressVPN (3 Monate kostenlos) Nr. 2 NordVPN Review “ Holen Sie sich NordVPN (mit Rabatt) Nr. 3 PureVPN Review “ Holen Sie sich PureVPN (mit Rabatt) Nr. 4 VyprVPN Review “ Holen Sie sich VyprVPN (mit Rabatt)

darüber hinaus verwenden VPN-Protokolle häufig ungewöhnliche Ports, wodurch sie anfällig für Erkennung und Blockierung sind. Denken Sie daran, dass die beiden häufigsten Ports Port 80 (für unverschlüsselten HTTP-Datenverkehr) und Port 443 (für verschlüsselten HTTPS-Datenverkehr) sind. Wenn Sie also in Ihrer VPN-Software / App aus einigen Portnummern auswählen können, können Sie Port 80 oder Port 443 auswählen, sofern diese verfügbar sind. Auf diese Weise wird Ihr VPN-Verkehr weniger wahrscheinlich erkannt oder blockiert.

Aktivieren Sie die Stealth- oder Verschleierungsoption von VPN

Um DPI zu umgehen, bieten viele VPN-Dienste die Möglichkeit, spezielle VPN-Protokolle zu verwenden, die den VPN-Verkehr weniger auffindbar machen. Diese Protokolle werden oft als Stealth VPN, VPN Obfuscation, XOR oder andere Namen bezeichnet. Zum Beispiel heißt die Option von VyprVPN Chameleon. Wenn Sie ein VPN in China verwenden, sollten Sie immer solche Optionen aktivieren, wenn sie verfügbar sind.

Fazit

Die Große Firewall Chinas blockiert nicht nur Websites, sondern auch VPNs. Es hat einige sehr fortschrittliche Technologie verwendet, um dies zu tun. Wenn Sie ein VPN für China auswählen, sollten Sie sicherstellen, dass der VPN-Dienst gut funktioniert und nicht blockiert wird. Wenn Sie ein VPN in China verwenden, sollten Sie einige bewährte Methoden anwenden und die verfügbaren Optionen aktivieren, um die VPN-Blockierung zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.