SharePoint Online hat eine lang erwartete Funktion: Sie können jetzt die URL einer SharePoint Online-Website ändern / umbenennen.

Diese Funktion gilt für:

  • Klassische Teamwebsites
  • Kommunikationswebsites
  • Moderne Teamwebsites, die nicht zu einer Office 365-Gruppe gehören
  • Mit der Office 365-Gruppe verbundene Teamwebsites

HINWEIS Wenn Sie eine Aufbewahrungsrichtlinie für SharePoint-Websites aktiviert haben, müssen Sie (zumindest vorübergehend) die Website ausschließen, auf die Sie zugreifen möchten umbenennen, andernfalls wird die Fehlermeldung angezeigt, dass die Schaltfläche Bearbeiten ausgegraut ist

Die Adresse für diesen Websitetyp kann nicht geändert werden

image

Sie können die URL Ihrer Root-Site (https) nicht ändern://<Ihr Mieter>.sharepoint.com ).

Ein SharePoint-Administrator (oder ein globaler Administrator) kann die URL für eine Website im neuen SharePoint-Verwaltungsportal ändern/umbenennen (https://<Ihr Mandant>-admin.sharepoint.com). Sofern Sie es nicht geändert haben, sollte dies das standardmäßige SharePoint Online-Verwaltungsportal sein, andernfalls können Sie durch Klicken auf das Banner wechseln

image

Von dort aus wählen Sie die Website, die Sie die URL aktualisieren möchten und seine Eigenschaften zugreifen

image

Im Bearbeitungsfenster auf der rechten Seite sehen Sie die Bearbeitungsoption für die URL

image

Wenn Sie auf die Option Bearbeiten klicken, werden Sie aufgefordert, die neue URL festzulegen; das System prüft automatisch, ob die neue URL verfügbar ist

image

Wenn Sie die URL geändert haben, werden Sie gefragt, ob Sie gleichzeitig den Websitenamen ändern möchten

image

Anschließend aktualisiert das System die Site-URL und generiert Weiterleitungen, um den gesamten Zugriff von der vorherigen URL auf die neue umzuleiten

image

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird die neue URL angezeigt

image

Die neue URL ist nun aktiv und die alte wird automatisch und transparent dorthin umgeleitet; dem Benutzer wird keine Nachricht angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.