Der Bedarf an institutionellen Langzeitpflegediensten (LTC), einschließlich Pflegeheimen (NHs), steigt auf dem chinesischen Festland zum Teil aufgrund der alternden Bevölkerung und der sich ändernden Familienstrukturen. Bei der Entwicklung von NH-Personalschulungsprogrammen ist eine Überprüfung erforderlich, um das Wissen über die Merkmale des Personals und der Bewohner sowie die im NHs bereitgestellte Pflege zu synthetisieren. Diese systematische Überprüfung zielt darauf ab, im chinesischen NHs 1) die Merkmale des NH-Personals und die von ihnen bereitgestellte Pflege, 2) die Merkmale und Pflegebedürfnisse der Bewohner und 3) die Rolle der Familienmitglieder zu beschreiben. Die 45 Artikel, die in dieser Rezension enthalten waren, deckten sowohl städtische als auch ländliche Gebiete auf dem chinesischen Festland ab. Wir fanden heraus, dass die Mitarbeiter im chinesischen NHs älter waren und im Vergleich zu denen in westlichen Ländern ein niedrigeres Bildungsniveau aufwiesen. Die meisten direkten Betreuer in städtischen Gebieten waren Wanderarbeiter aus ländlichen Gebieten. Der chinesische NHs hatte nur wenige Qualifikationsstandards für die Vorbereitung der Mitarbeiter auf ihre Rollen im NHs. Ebenfalls, Das Funktionsniveau der Einwohner des chinesischen NHs war höher als das der Einwohner von NH in westlichen Ländern. Darüber hinaus spielten Familienmitglieder eine wichtige Rolle bei der Betreuung der Bewohner von NH. Diese Ergebnisse deuten auf einen Bedarf an Personalentwicklungsprogrammen hin, die auf das Personal mit geringerer Ausbildung und den Pflegebedarf von Bewohnern mit sehr unterschiedlichen Funktionsniveaus von unabhängig bis bettgebunden in Festlandchina zugeschnitten sind. Die Ergebnisse deuten auch darauf hin, dass die Qualifikationsstandards der Mitarbeiter eine umfassende Politikentwicklung erfordern, um die Fähigkeit des chinesischen NHs zu verbessern, eine kompetente und sichere Versorgung zu gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.