Die Dinge für die Zukunft der Ladegeräte nach ihrer Free Agency Haul während der ersten Welle nach oben.

Los Angeles erwarb Guard Trai Turner, Offensive Tackle Bryan Bulaga, Cornerback Chris Harris Jr., Defensive Tackle Linval Joseph und Linebacker Nick Vigil.

Während es immer noch bemerkenswerte Löcher zu füllen gibt, einschließlich Quarterback und linkem Tackle, hat General Manager Tom Telesco die notwendigen Schritte unternommen, um die Bolzen wieder in den Playoff-Wettbewerb zu bringen.

Unser Freund Mark Schofield bei Touchdown Wire fühlt sich genauso und bewegt die Chargers um vier Punkte in seiner Mitte der Free Agency Power Rankings:

Die Chargers haben in den letzten Wochen einige sehr faszinierende Schritte unternommen, aber ein großes Fragezeichen bleibt.

Wir können mit den Ergänzungen beginnen. Bryan Bulaga gibt ihnen ein sehr solides rechtes Gerät. Trai Turner ist eine junge Wache, erworben durch einen Handel mit den Carolina Panthers, der dem Inneren der Offensivlinie einen großen Schub verleiht, Das war vor einer Saison ein großes Problem für die Ladegeräte. Chris Harris Jr. gibt den Chargers einen sehr soliden Slot-Cornerback, der auch die Fähigkeit hat, entlang der Grenze zu spielen, obwohl er dort vor einer Saison gekämpft hat. Linval Joseph ist ein sehr schönes Stück auf der Innenseite, die Körper besetzen können, Spieler wie Isaac Rochell und Joey Bosa befreien nach dem Passanten zu bekommen.

Alles sehr gute Züge, aber das Fragezeichen steht beim Quarterback. Das Team hat angedeutet, dass sie bereit sind, mit Tyrod Taylor nächste Saison zu rollen, aber mit Spielern wie Cam Newton, Andy Dalton und Jameis Winston verfügbar, werden sie sich an dieses Skript halten? Ebenfalls, mit der sechsten Gesamtauswahl im Entwurf, Werden sie einen Rookie-Quarterback weitergeben oder nicht? Bis sie das Quarterback-Stück herausfinden, ist es schwierig, sie höher auf dem Brett zu bewegen.

Im Rest der AFC West sitzen die Chiefs als Platzhirsch (Nr. 1), gefolgt von den Chargers (Nr. 13), Raiders (Nr. 21) und Broncos (Nr. 24).

Etwas weniger als einen Monat vor dem Entwurf bleibt die große Frage, ob die Chargers Cam Newton unterschreiben werden, der am Dienstag freigelassen wurde. Oder werden sie sich entscheiden, einen Quarterback mit ihrer Erstrundenauswahl zu entwerfen?

Sobald dies festgelegt ist, wird sich dies wahrscheinlich auf die Rangliste des Teams in der nächsten Folge auswirken, da die Quarterback-Position die wichtigste auf dem Fußballfeld ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.