Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Dragon Trail Interactive, einer Agentur für digitales Marketing, die sich auf den ausgehenden chinesischen Tourismus konzentriert.

Live-Streaming für den chinesischen Markt ist hier, um zu bleiben, und seine Auswirkungen auf die Starthilfe inländischen Tourismus Ausgaben zeigt ein hohes Potenzial für internationale Reisen später im Jahr. Was brauchen Sie also, um mit dem Live-Streaming für ein chinesisches Publikum zu beginnen?

1) Zuerst müssen Sie eine Plattform auswählen – in China stehen mehr als 200 zur Auswahl, aber eine einfache Option ist Yizhibo, das in Weibo integriert ist, und Sie können sich über ein vorhandenes Weibo- oder WeChat-Konto anmelden. Die Plattform von Mafengwo verfügt auch über ein einfaches Antragsformular zum Ausfüllen, um Ihren Live-Stream hinzuzufügen.

2) Als nächstes benötigen Sie einen Host. Dies sollte ein Muttersprachler oder ein völlig fließender chinesischer Sprecher sein, vorzugsweise mit Erfahrung im Live-Streaming, Präsentieren, Führen und / oder Verkaufen. Dies ist in erster Linie auf sprachlicher Ebene wichtig – die Präsentation in einer Fremdsprache macht den Live-Stream viel weniger zugänglich, und es sind Chinesischkenntnisse erforderlich, um Fragen und Kommentare des Publikums während eines Live-Streams zu lesen und zu beantworten. Darüber hinaus wird ein chinesischer Gastgeber auch das beste Verständnis für den Stil der Live-Stream-Präsentation haben, den das chinesische Publikum erwartet und auf den es reagiert, und er wird wissen, wie er ein Produkt, eine Attraktion oder ein Reiseziel auf eine Weise präsentiert, die für chinesische Zuschauer am relevantesten und interessantesten ist. (Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Interview mit dem in Großbritannien ansässigen Live-Streamer Feixue Huangdu.)

3) Live-Streams können vor Ort präsentiert werden, aber gute erfordern viel Planung und Inhaltsvorbereitung hinter den Kulissen. Planen Sie Ihre Route und Gesprächspunkte sorgfältig und experimentieren Sie mit Ihrer Ausrüstung, um sicherzustellen, dass Sie Licht und Winkel optimieren und nicht auf unvorhergesehene technologische Probleme stoßen.

4) Um Zuschauer anzulocken, müssen Sie Ihren Live-Stream im Voraus bewerben. Dazu gehören Werbung auf Ihren eigenen chinesischen Social-Media-Kanälen und potenzielle Medienkäufe, um die Sendung zu steigern. Wenn Sie sich beispielsweise für die Zusammenarbeit mit Mafengwo entscheiden, können Sie auch mit ihnen zusammenarbeiten, um Ihr Live-Streaming über ihre Kanäle einem großen Publikum engagierter Reisender zugänglich zu machen. Wenn Sie einen chinesischen Live-Streamer oder eine andere KOL finden, die Ihren Live-Stream hostet, profitieren Sie auch von deren etabliertem Publikum und Werbereichweite.

5) Vergessen Sie als letzte Überlegung nicht, wie wichtig das Timing für eine Live-Übertragung ist. Tourismus Live-Streams in China funktionieren am besten um 7pm oder 8pm an Wochentagen. Dies kann sich für bestimmte Zeitzonen als schwierig erweisen – für den Fall, dass dies zu früh am Morgen oder spät in der Nacht an Ihrem Zielort ist, können Sie einen Wochenend-Live-Stream in Betracht ziehen, der tagsüber in China ausgestrahlt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.