Der ehemalige Eagles-Cheftrainer und derzeitige UCLA-Trainer Chip Kelly und seine Frau Jill wurden laut Ben Bloch von der LA Times positiv auf das Coronavirus getestet.

Melden Sie sich für Eagles Extra an: Erhalten Sie exklusive Nachrichten, Beobachtungen hinter den Kulissen und die Möglichkeit, direkt mit Reportern zu schreiben

Bloch berichtete, dass mehrere Personen, die mit dem UCLA-Fußballprogramm in Verbindung stehen, sagten, Kelly sei bereits im März positiv getestet worden, nachdem der UCLA-Campus aufgrund des Virus geschlossen worden war. Der ehemalige Eagles-Trainer zeigte einige milde Symptome, aber er erholte sich. Kelly informierte auch die Schule, Spieler und andere Trainer im Team über seinen positiven Test.

Kelly hatte alle Empfehlungen der Gesundheitsbeamten befolgt, einschließlich Distanzierung und Tragen einer Maske, aber er fing sich immer noch das Virus ein.

Bloch berichtete auch, dass der Cheftrainer der Bruins seine Geschichte während eines Treffens mit dem Team teilte, um die Schwere des Virus hervorzuheben.

Kelly verbrachte drei Spielzeiten als Cheftrainer der Eagles und stellte einen 26-21-Rekord auf, bevor er in Woche 16 der Saison 2015 entlassen wurde. Im folgenden Jahr trainierte Kelly eine Saison lang die San Francisco 49ers, wo er 2-14 ging, bevor er von seinen Traineraufgaben entbunden wurde.

Get Eagles Textnachrichten: Schneiden Sie durch die Unordnung von Social Media und Text direkt mit Beat Writer Chris Franklin. Plus, exklusive Nachrichten und Analysen. Melden Sie sich jetzt für eine kostenlose Testversion an.

Bitte melden Sie sich jetzt an und unterstützen Sie den lokalen Journalismus, auf den Sie sich verlassen und dem Sie vertrauen.

Chris Franklin ist erreichbar unter [email protected] . Erzählen Sie uns Ihre Coronavirus-Geschichte oder senden Sie hier einen Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.