Hier war ich, auf einem Seminar, das Champagner, um genau zu sein Taittinger Champagner, mit Kaviar gepaart hat, wieder immer auf der Suche nach den Fakten, Petrossian Kaviar. Der Raum voller gleichgesinnter Wein- und Kaviarliebhaber, Katie Ellsweig von der Kobrand Corporation, ergriff das Wort und verwöhnte uns mit ihrem Wissen nicht nur über Champagner, sondern auch über das Haus Taittinger.

Ich werde nicht auf bestimmte Produktionsmethoden und dergleichen eingehen, da ich vermute, dass ein paar von Ihnen da draußen einige der Grundlagen kennen, was ich erwähnen werde, hat mit Taittinger selbst zu tun. Seit fast 100 Jahren in Familienbesitz, sind sie das 6. größte Champagnerhaus und der 3. größte Erzeuger, der jedes Jahr 6,5 Millionen Flaschen produziert (verdammt, ich wusste, dass ich viel von dem funkelnden Zeug getrunken habe, aber nicht so viel). Wie bei den meisten Champagnerhäusern, Jeder ist bestrebt, den sogenannten „Hausstil“ zu produzieren.“

Als ich an diesem Abend sechs ihrer Cuvees hatte, war ich beeindruckt, dass ich selbst bei der Auswahl der Weine einige grundlegende Ähnlichkeiten gefunden habe. Während Chardonnay in den meisten Fällen die Führung übernimmt, scheinen Pinot Noir und Pinot Meunier fast immer präsent zu sein (Blanc de Blanc eine Ausnahme). Helle Säure und ein gewisses Gespür für Mineralität sind auch in den meisten Cuvees vorhanden. Angenehm sind die üblichen Hefen- oder Brioche-Noten leichter als bei vielen anderen Champagnern; dort aber ausgewogen zusammen mit den anderen Nuancen des Weins.

Wir wurden mit Taittingers Brut La Française (manchmal auch als Brut Reserve bezeichnet), Prestige Rosé, Prélude Brut Grand Cru, Brut Millésimé 2012, Nocturne Sec und dem Flaggschiff-Champagner „Comtes de Champagne Blanc de Blancs 2007″ ausgezeichnet.“ Letzteres eine Hommage an die Exzellenz, die Champagner ist. 100% Grand Cru-Weinberge, in denen nur Freilandsaft und 5% helle Eichenholzreifung für vier Monate verwendet werden, werden dann in den Höhlen unter Saint-Nicaise für insgesamt zehn Jahre weiter ausgebaut, bevor sie freigegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.