Erreichen Ihre Marketingkanäle Ihre Zielgruppe? Oder gießen Sie Geld den Bach runter?

Bieten Sie Produktlieferung und Service an, die den Bedürfnissen Ihrer Kunden entsprechen? Oder sind diese Kanäle auch zu kurz?

Die richtigen Kanäle zu nutzen, um Ihre Produkte zu vermarkten und Ihre Kunden zu bedienen, ist der Schlüssel zum Erfolg Ihres Unternehmens.

Dieser Beitrag hilft Ihnen dabei, Ihre Kundenkanäle als Teil Ihres Business Model Canvas abzubilden, damit Sie Ihre Bemühungen konzentrieren und Ihre Abläufe optimieren können.

Kundenkanäle

Kundenkanäle sind das Lebenselixier Ihres Unternehmens, speisen Gewinne und senden Energie an Ihren Betrieb.

Durch die Zuordnung Ihrer Kanäle erfahren Sie, wo und wie Sie in jeder Phase Ihrer Reise mit Ihren Kunden interagieren können. Bevor Sie sich mit dem Ausfüllen der Channels-Komponente Ihres Business Model Canvas befassen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Wertversprechen formuliert und Ihre Kundensegmente definiert haben.

Kundenkanäle beschreiben, wie Sie Ihre Zielkundensegmente erreichen.

  • Wie machen Sie potenzielle Kunden auf Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt aufmerksam?
  • Wie überzeugen Sie Kunden, Ihr Produkt zu kaufen?
  • Wie werden sie Ihr Produkt kaufen?
  • Wie wird das Produkt an den Kunden geliefert?
  • Und wie können Sie nach dem Verkauf weiterhin Kunden unterstützen und eine Beziehung zu ihnen aufbauen?

Der Erfolg Ihres Unternehmens hängt davon ab, ob Sie die richtigen Kanäle ausgewählt haben, die den Wünschen und Bedürfnissen Ihrer Kunden entsprechen. Das bedeutet, dass nicht alle Kanäle gleich sind.

Wenn Sie Geld in Facebook-Anzeigen investieren, Ihre Kunden jedoch hauptsächlich Zeit auf LinkedIn verbringen, schadet die Wahl des Kanals Ihrem Endergebnis.

Ihre Kanäle müssen den Wünschen Ihrer Kundensegmente entsprechen, wenn es darum geht, Informationen, Einkaufserlebnisse und Zugang zu Kundendienst zu erhalten.

Kanäle und die Customer Journey

Die Marketing-, Vertriebs- und Vertriebskanäle, die Ihr Unternehmen nutzt, bieten Ihrem Kunden einen spezifischen Service.

In der folgenden Grafik sehen Sie die Ziele verschiedener Kanäle, die an der Gewinnung und Bindung von Kunden beteiligt sind. Orange zeigt die Verantwortung Ihrer Marketingkanäle, Gelb zeigt, was Vertriebskanäle tun müssen, und Grün steht für Ihre Vertriebskanäle.

Lassen Sie uns die Phasen Ihrer Customer Journey durchgehen und sehen, wie Kanäle eine wichtige Rolle spielen.

Aware – Damit Ihre Kundensegmente überhaupt über Ihr Unternehmen und seine Angebote Bescheid wissen, müssen Sie entscheiden, wie Sie sie zunächst erreichen möchten. Durch Ihr Marketing und Ihre Werbung erfahren Ihre Kundensegmente mehr über Ihr Produkt und / oder Ihre Dienstleistungen und entwickeln genug Interesse, um mehr wissen zu wollen.

Als nächstes müssen Bewertungen, Vergleiche, Versuche, Videos oder andere Methoden Informationen für Ihr Kundensegment bereitstellen, um Ihr Produkt zu bewerten und sich für den Kauf zu entscheiden.

Kauf – Sobald sich Ihr Kunde für den Kauf Ihres Produkts entschieden hat, muss er es über einen Vertriebskanal erwerben. Der Kunde kann es in einem stationären Geschäft oder online kaufen.

Lieferung – Wenn der Kunde Ihr Produkt in einem Geschäft gekauft hat, nimmt er es einfach mit nach Hause. Heutzutage kaufen viele Kunden online bei Amazon, Etsy oder eBay, die eine Vielzahl von Optionen für die Lieferung Ihres Produkts bieten.

Unterstützung – Für die beste Kundenzufriedenheit ist es wichtig, dem Kunden nach dem Kauf Zugang zu Unterstützung zu gewähren. Kunden werden Fragen haben. Möglicherweise möchten sie eine Rückgabe oder einen Umtausch vornehmen. Es kann zu Verzögerungen beim Versand kommen. Sie möchten, dass Ihr Kundendienst die Menschen mit Ihrem Engagement für ihre Zufriedenheit begeistert.

Loyalität – Der schwierigste Teil der Vermarktung eines Produkts ist die Gewinnung des Kunden. Sobald der Kunde von Ihrem Produkt beeindruckt ist, interessiert er sich möglicherweise für zusätzliche Produkte oder wiederholte Einkäufe. Der Kunde kann auch ein Anwalt für Ihr Produkt werden.

Marketingkanäle

Marketingkanäle machen Kunden auf Ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam, stellen Informationen zur Verfügung, um die Produkte zu bewerten / in Betracht zu ziehen, und versuchen, Loyalität für das Produkt aufzubauen, um Wiederholungsverkäufe zu tätigen oder andere Kunden zu beeinflussen.

Nachdem Sie nun den Zweck Ihrer Marketingkanäle kennen, werfen wir einen Blick auf einige der Optionen, mit denen Sie diese Kanäle erstellen können.

Persönlich / von Angesicht zu Angesicht – Ermöglicht es Ihrem Unternehmen, die stärkste Beziehung zum Kunden aufzubauen. Der Kunde kann schnell Fragen beantworten lassen, etwaige Bedenken abarbeiten und sich verwöhnen lassen, wenn das Produkt als Luxusartikel gebrandmarkt wird. Ein Geschäft, ein Bauernmarkt, Messen oder Vorträge bieten Möglichkeiten, Ihre Kunden direkt zu erreichen.Facebook Instagram

Internet / Social Media – Erstellen Sie Ihre eigene Website, Business-Facebook-Seite, YouTube-Kanal oder Instagram-Präsenz bietet Ihren Kunden 24/7 Produktinformationen und in einigen Fällen Self-Service. Sie können Artikel, Videos, Rezensionen, E-Mail-Anmeldungen für zusätzliche Informationen oder Fragen, Schaltflächen „Jetzt kaufen“ und Kontaktinformationen für Anfragen oder Probleme bereitstellen. Darüber hinaus können Sie das Kundenverhalten mithilfe von Analysetools überwachen. Sie können Ihre Online-Präsenz auch über Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit Tags und Keywords optimieren und die Absprungrate mit einfach zu navigierenden Webseiten reduzieren. Das Erstellen einer Präsenz auf Yelp ist auch ein effektiver Weg, um online bekannt zu werden.

E–Mail/ Mail – E-Mail oder Post können eine effiziente Möglichkeit sein, Ihre Kundensegmente direkt zu erreichen. Kunden können auf Ihr Produkt aufmerksam gemacht werden und die Möglichkeit erhalten, von Verkäufen, Sonderangeboten oder Treuerabatten zu profitieren.

Werbung – Zeitungen, Zeitschriften, TV, Google Ads und Facebook Ads sind nur einige der Möglichkeiten, um Ihr Produkt aktiv bekannt zu machen. Beschilderung ist eine Option, wenn Sie Ihre Produkte dort anzeigen können, wo Passanten sie sehen könnten. Wenn Sie eine überzeugende Geschichte haben, die eine Zeitung oder Zeitschrift akzeptieren würde, können Sie möglicherweise kostenlose Werbung durch eine vorgestellte Geschichte erhalten.

Affiliate-Marketing – Ein anderes Unternehmen kann Ihr Produkt bewerben und Sie werben für ihr Produkt. Natürlich sollten die Unternehmen ähnliche Kunden haben und nicht miteinander konkurrieren.

Nehmen wir das Beispiel eines Kunstgeschäfts. Welche Kundenkanäle können sie nutzen?

Auswahl der richtigen Kanäle für Ihr Unternehmen

Wie sollten Sie basierend auf dem, was Sie über Kanäle gelernt haben, Ihre Kunden erreichen, pflegen und unterstützen, basierend auf dem Wertversprechen Ihres Unternehmens?

Füllen Sie den Abschnitt Channels des Business Model Canvas aus:

  1. Eine Überprüfung Ihrer Kundensegmente und Kundennischen gibt Ihnen einen Einblick, welche Kanäle Sie auswählen sollten.
  2. Sie möchten die Kanäle auswählen, die die maximale Anzahl von Kunden zu den niedrigsten Kosten erreichen. Überlegen Sie, wie Sie die Effektivität Ihrer ausgewählten Kanäle messen, damit Sie beurteilen können, ob Sie Ihr Geld wert sind.
  3. Sie sollten nicht mehr Kanäle auswählen, als Sie effektiv verwalten können. Insbesondere Social-Media-Kanäle und Blogs müssen konsistent und qualitativ verwaltet werden.

Sobald Sie Ihre Kanäle festgelegt haben, bleiben Sie auf dem Laufenden für den nächsten Beitrag in dieser Business Model Canvas-Serie, damit Sie Ihre ausgewählten Kanäle in Ihren größeren Kundenbeziehungsplan integrieren können.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Kanäle für Ihr Unternehmen oder bei der Abbildung eines Teils Ihres Business Model Canvas? Kontaktieren Sie SCORE noch heute, um ein kostenloses, vertrauliches Treffen mit einem unserer Mentoren zu vereinbaren.

Möchten Sie weitere Tipps für Ihr Unternehmen sowie Neuigkeiten zu unseren beliebten Workshops? Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.